Montag, 23. November 2009

Der 1. Dezember kann kommen ...

... ich habe heute zwischen Kind und Kegel, zwischen Umbau und Einbau, zwischen Ein- und Verkauf die Adventskalender fertig gestellt. Unglaublich, denn sonst habe ich die Überraschungen vor dem 30. November nie komplettiert.

Leider fehlten mir einige Papiertüten und kurzum habe ich die restlichen aus Stoff genäht.











Morgen werde ich die Weihnacht- Dekoration vom Dachboden hervorbringen,
und diese in der Wohnung verteilen. Hoffentlich bekomme ich auch alles voreinander, denn es liegt noch ein Zahnarzt-Besuch an, der Elektriker kommt und ich wollte noch frische Kränze kaufen. Außerdem muss bis Freitag das Zimmer für Leni gestrichen und bemalt sein, denn der Teppich für die obere Etage wird geliefert und verlegt.



Donnerstag, 19. November 2009

Auf der Baustelle, um die Baustelle herum





und mitten drin, da bleibt leider nicht viel Zeit für meinen Blog.
Mein Arbeitszimmer habe ich jetzt für Leni frei geräumt...






 ...und dafür stapeln sich die Kartons im Schlafzimmer.




Im Anbau trocknet der Estrich



Wir haben vor Weihnachten noch viel Arbeit !

Freitag, 13. November 2009

Jeden Tag ein Geschenk




in der "Lena Creativ" Nr. 24 habe ich diesen Adventskalender auf einen großen Keilrahmen gesehen. Auch eine sehr schöne Idee, die bestimmt nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.


Eine zauberhafte Schweinebande habe ich in "Das Haus Ideen Magazin" gesehen und direkt Glücks-Schweinchen für die Adventskalender genäht.


Kleine Elche, Tannenbäumchen, Sternschnuppen und süße Engelchen sind Überraschungsgäste, die auch in die Adventskalender-Tüten kommen.


Fruchtsaft Weihnachtsmischung von "Bären-Treff"

Tag 13




Donnerstag, 12. November 2009

Tischlein deck´dich ...

... und grün und rot passen wunderbar zusammen. Da unser Esszimmer mit viel grüner Dekoration geschmückt ist, und weil ich Fliegenpilze besonders mag, ist meine Entscheidung für die Weihnachtstafel im letzten Jahr schnell gefallen.











 Vor 2 Jahren war der Blickfang ein Adventskranz, wobei der Kranz mehr länglich war. Als Sitz- oder Platzkärtchen gab es einen Reim in dem etwas persönliches über jeden Gast stand.



Die Tischdekoration in diesem Jahr steht noch offen.

Über das trübe Novemberwetter schaue ich dieses Jahr einfach drüber hinweg, und die grau-regnerischen Tage beachte ich überhaupt nicht.
Beschäftigen werde ich mich lieber weiter mit der Produktion von Adventskalender - Tüten, freue mich über die Advents-Plätzchen und die schöne "Sofa-Kuschel-Zeit" mit meinen süßen.


9., 10., 11. und 13. Tag in Tüten gezählt






und hier die ersten Advent-Boten









Mittwoch, 11. November 2009

Virtueller Familienbesuch ...

... bei meinem Cousin Lutz


( liebe Grüsse, deine Web-Seiten sind eindrucksvoll und mit viel Phantasie präsentiert )

Zu den Adventskalender bin ich heute bis zum 8. Tag gekommen, also fehlen noch
48 Tüten. Es macht trotzdem noch viel Spass und das Versteckspiel vor meinen Kindern noch viel mehr !

 








Jetzt noch kurz einen Blick auf die Baustelle :










"Jeck - We can"

und 


„In Kölle jebützt”




Dienstag, 10. November 2009

Tage wie diesen ...

... können einfach nur schön sein. Nach dem Gespräch mit dem Klassenlehrer von Lucas und Léon bin ich majestätisch-stolz  und zufrieden aus der Klasse meiner Jungs gekommen,
 und ich muss sagen : ich habe richtig gute Schüler. Wir haben den Beiden versprochen, wenn sie ein ordentliches Zeugnis nach den Sommerferien haben, fahren wir nach Paris. Unteranderem werden wir das Disneyland Resort Paris  besuchen.

( Einen dicken Kuss von Mami, ich bin so stolz auf euch ! )

Dafür gab es einen besonders feinen Apfelkuchen und zum krönenden Schluss, selbst gebaute Hamburger bis zum abwinken. Was war das ein Fest ...

Dazu hatte ich viel Zeit und konnte mich mit der Herstellung von Adventskalender - Tüten
beschäftigen.




Zwölf von 72 sind schon mal geschafft ...









In 18 Tage werde ich dann fertig sein ...
aber nur dann, wenn ich nicht von diesen Pralinen nasche !




Manchmal könnte ich mich direkt in die Schachtel setzten.


Montag, 9. November 2009

Auf der Baustelle geht es voran

Die Isolierung aus Glaswolle für die Wände ist zugeschnitten und eingebaut. Rohre und Kabel sind verlegt, und die Folie ist Luftdicht.



 Der größte Teil Gipsplatten ist angeschraubt.






Fliesen von VIA  sind auch schon ausgesucht .






Donnerstag, 5. November 2009

Sandra, der Postbote ist da ...


... und hat direkt heute 2 Päckchen mitgebracht. Das erste ist von Elisabeth mit einer wunderschönen Füllung für meine liebsten zu Weihnachten. ( Vielen Dank !!! ) und in dem anderen Paket waren ( wie öfters in der letzten Zeit ) Stoffe von Twin s´Garden.




Besonders gefallen mir diese :




Leni habe ich ein Woll-Kleidchen genäht mit
einer Eule.





Einige Schönheitsfehler treten immer noch auf, aber ich übe fleißig weiter.
Ab und an erwische ich mich dabei wie ich gekaufte oder auch genähte Dinge von anderen genau unter die Lupe nehmen. Elisabeth ist da ein besonderes Beispiel, denn so präzise wie sie näht, ist schon beeindruckend.

Zur Zeit arbeite ich an zwei shirt ´s für meine Jungs :





Danach werde ich mich einige Tage mit den Adventskalender
beschäftigen. Gestern habe ich schon Kleinigkeiten eingekauft.




Natürlich werde ich auch genähtes und gebasteltes in die Tüten legen.

Trotz Regen-Graues-November-Wetter wünsche ich euch einen schönen Abend.

Sandra

Montag, 2. November 2009

Nähisch

nähisch - deutsch
deutsch - nähisch

Nachdem ich mich mit dem Schnittmuster der Bluse für Leni am Wochenende auseinander gesetzt habe und für mich fast ein neue Sprache erlernt habe,
 ist dann dieses süße Stück dabei heraus gekommen :







Bis ich wusste wie ich was und welches Teil woran nähe, das hat schon eine Weile gebraucht.
Zuletzt habe ich alle ausgeschnittene Stoffteile mit Nadeln befestigt und danach
 Schritt für Schritt alles zusammen genäht. Kleine Fehler sind mir auch noch untergekommen, aber nicht sichtbar !
Für das nächste Kleid bin ich gut vorbereitet und hoffe, dass es dieses mal nicht so lange dauert.

Leni war begeistert und zufrieden und zum Glück passte die Bluse auch.