Dienstag, 9. Dezember 2014

Lila-Lotta Adventskalender 2014 - Türchen Nr. 9



Silke "Stoffmotte" & "BunteLotte" hat was zum Knuddeln mitgebracht und eine tolle Anleitung mit Schnittmuster, welches ihr euch unten herunterladen könnt. Als ich die Bilder von Silke zum ersten Mal gesehen habe, ist mir auch direkt die Idee durch den Kopf gegangen, dass man die so süße Weihnachtsmaus auch direkt auf die Pakete kleben kann. Sieht bestimmt auf Packpapier richtig schick aus.
Ein Flatti Flu gibt es im Hause P. auch, denn die liebe Silke hat Leni vor einem Jahr eine geschenkt, und Leni und ich mögen die so entzückende Fledermaus so sehr. Schaut doch mal und dem Dawanda-Shop von Silke vorbei : Stoffmotte 

Wichtel Silke "LiLaLotte" & Flatti Flu 


Endlich ist es wieder soweit und die schöne Vorweihnachtszeit beginnt.
Ich liebe es, wenn es früh dunkel wird und in den Straßen die Weihnachtsbeleuchtung hell erstrahlt, die Weihnachtsmärkte ihre Pforten öffnen und es so herrlich nach gebrannten Mandeln, Glühwein und Zuckergebäck riecht.

Dieses Jahr hab ich noch eine ganz besondere Freude, da ich bei der lieben Sandra einen Gastbeitrag zu ihrem alljährlichen, wunderschönen und toll ausgesuchten Adventskalender schreiben darf. Danke dir hierfür, du Liebe.

Ich habe lange überlegt und getüftelt , dann wieder verworfen….bis ich auf die Idee kam, eine Weihnachtskarte  zu basteln.

Und was liegt da näher als etwas aus meiner Kuscheltier Kollektion zu nehmen.

Extra für diesen Adventskalender entworfen.

Ich hoffe, sie gefällt euch.



Man kann sie jetzt zur Weihnachtszeit nutzen oder  für Einladungen, Geldgeschenke, Kindergeburtstage…ect. Euch fallen dazu auch bestimmt ein paar Ideen ein.

Und weil ich die „Kleene Mouse“ so süß fand, habe ich euch auch noch eine kleine Anleitung geschrieben, so könnt ihr sie auch als Minikuschelmaus nähen.

Entweder mit etwas Reis innen, zum Hinsetzen, mit einer Quietsche oder Knisterfolie zum Knautschen oder vielleicht mit einem kleinen Band oben als Taschenbaumler.



         

  •  Anleitung Weihnachtskarte

Was ich brauche: Stoffe meiner Wahl, Pappkarton,Textilsprühkleber

Für die Weihnachtskarte nehmt ihr euch eine festere Kartonpappe in große Din A 4 und faltet sie mittig, sodass ihr auf Din A 5 kommt.

Nun schneidet ihr euch euren Stoff für die Weihnachstmaus aus .
Ich habe hier Frottee und Feincord genommen.

Wir beginnen mit dem Stoff für das Ohr. Hier näht ihr nun die rosa Ohrmuschel auf und legt es dann zur Seite.

Jetzt nehmen wir den Mauskörper. Hier werden nun die Augen mit Pupille platziert und ebenfalls aufgenäht.

Anschließend kommt die Nase dran. Diese näht ihr nun laut Markierung auf , sodass im unteren Drittel ein Stück offen bleibt.
Danach kommen die beiden Wangen dran. Diese rechts und links positionieren und aufnähen.

Zum Schluss wird noch die runde Nasenspitze aufgenäht und rechts und links ein paar Barthaare. Hierfür näht ihr einfach mit der Maschine ein paarmal hin und her.

Jetzt können wir die Maus auf die Karte legen. Wo ihr jetzt auch die kleine Zipfelmütze und den Bommel mit auflegt.

Anschließend nehmt ihr euch euren Textilsprühkleber zur Hand und klebt damit die Maus auf.

Nun fehlt nur noch der Schwanz . Dieser wird ebenfalls mit Sprühkleber eingesprüht und dann von der rechten Seite der Maus, unten längs, bis zur anderen Seite der Karte aufgeklebt. Den Verlauf könnt ihr selbst bestimmen.

Auf die Spitze klebt ihr dann die Schleife. Hier habe ich vorab noch ein Quadrat aufgenäht. Kann, muss man aber nicht.
                                                             
Das Schnittmuster könnt ihr HIER herunterladen.                                   

  • Anleitung Maus

Was ich brauche:  Stoffe meiner Wahl, Füllwatte, Schleifenband

Zuschnitte: 2 x Ohr / 1 x Ohrmuschel
2x Körper
2 x Augen/ 2 x Pupillen
2 x Nase / 2 x Wangen
2 x Zipfelmütze/ 2 x Bommel
1 x Nasenspitze
1 x Schwanz ca. 20 cm lang und 6 cm breit/ am Ende spitz zulaufend

Wir beginnen Schritt 1:

Zuerst nehmen wir uns die beiden Ohrteile ( Vorder -und Rückteil) zur Hand.
Hier applizieren wir mit einer mehrfach umkreisenden Naht das Ohrmuschelinnere auf dem Ohrvorderteil.
Dann legen wir die beiden Teile rechts auf rechts aufeinander und nähen diese bis auf die Wendeöffnung zusammen. Danach legen wir das Ohr zur Seite.

Schritt 2:

Jetzt nehmen wir die Zipfelmütze, legen wieder beide Teile rechts auf rechts und nähen auch die zusammen bis auf die Wendeöffnung. Anschließend wenden und die beiden , runden Stoffstücke (  als Bommel gedacht) nehmen. Zwischen diese beiden schieben wir die Spitze der Zipfelmütze und nähen sie dann zusammen.

Schritt 3:

Nun nehmen wir den Mausvorderkörper und legen die Augen laut Markierung auf und nähen diese auf.

Schritt 4:

Anschließend nehmen wir uns die Nase vor. Hier werden auch wieder beide Teile rechts auf rechts gelegt und bis auf die Wendeöffnung zusammen genäht. Danach wenden und die Wendeöffnung zunähen.

Schritt 5.

Nun legen wir die Nase laut Markierung auf und nähen sie nur an den markierten Linien fest auf. Unten bleibt dann ein kleiner Schlitz offen für einen Gutscheinröllchen….ect.

Danach wird noch die Nasenspitze unten aufgenäht und rechts und links ein paar Barthaare aufgenäht. Hierbei einfach 3-4 mal mit der Maschine hin und her nähen.

Schritt 6:

Jetzt legen wir die Wangen auf und nähen sie fest.

Schritt 7:

Nun nehmt ihr den Zuschnitt für den Schwanz, klappt ihn rechts auf rechts und näht die lange Seite  zu. Danach wird wieder gewendet und der Schwanz laut Ansatzstelle an den Mauskörper genäht. Achtet hierbei darauf, dass der Schwanz auf der Maus liegt , ansonsten ist er später beim Wenden in der Maus und nicht aussen.

Genauso macht ihr es auch mit dem Ohr und der Zipfelmütze.

An die Markierungslinie legen, Ohr und Mütze auf den Mauskörper, und einmal drüber nähen.

Fast fertig.

Schritt : 7

Jetzt legen wir die beiden Mausteile rechts auf rechts,  ( Schwanz , Ohr und Mütze sind innen ) stecken sie mit Nadeln zusammen und nähen sie zusammen, bis auf die Wendeöffnung.

Anschließend wird die Maus gewendet, gefüllt und per Hand zugenäht.

Jetzt könnt ihr noch ein kleines Schleifchen an den Schwanz knoten und fertig ist eure kleine Weihnachtsmaus.


Ich hoffe, ich konnte euch damit eine kleine vorweihnachtliche Freude machen. Viel Spaß beim Nachmachen und Nähen. 

Ich wünsche euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit und ein besinnliches Fest im Kreise eurer Familie.

Mit den besten Wünschen 
eure Silke 

Die Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch!


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sandra,
    die Weihanchtsmaus-Karte ist wunderschön! Eine so hübsche Idee! Und soviel Mühe hast Du Dir gemacht und eine tolle Anleitung dazu geschrieben! Danke dafür!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Vielen DANK! für diese wundervolle Idee und Umsetzung!!!! Und vor allem die Mühe eienr Anleitung zu schreiben! Richtig, richtig toll!!! DANKE! Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen...
    die ist ja entzückend!
    Dankeschön!!!
    GLG und eine wunderschöne Adventzeit
    Angelina

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die süße Maus =))) Hachz...
    Freudige Grüße aus Dortmund
    Ariane

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die tolle Idee! Auf sowas muss man erstmal kommen :-)
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen ihr Lieben!
    Die Kartenidee ist ja süß. Hab mir schon überlegt im Januar mit der Weihnachtskartenproduktion für 2015 anzufangen bei so vielen tollen Ideen.
    Einen tollen Tag wünscht Euch
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie toll, die Maus ist ja zuckersüß, ich brauch dringend grauen Frottee :-) Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  8. OMG, ist das WITZIG!!! Kann mir bitte jemand so eine süße Karte schicken ;-)
    Eine ganz tolle Idee!
    Liebe Grüße,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Daaaaannnke! So eine tolle Idee! Werde ich gleich mal ausprobieren! Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Silke,
    was für eine niedliche Weihnachtsmaus, vielen Dank. :) Deine Wichtelgrafik mit Flatti Flu ist ja auch zu süß.
    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr beiden.
    Die Karte ist ja wundervoll. Eine ganz süße Idee.
    Liebe Grüße
    lisa

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Silke,
    herzlichen Dank für diese tolle Idee und Anleitung!
    Liebe Grüße
    Susn

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra