Adventskalender Türchen Nr. 22


Herzlich willkommen, Pamela "enemenemeins" ! Pamela hat sich einen großen Wunsch erfüllt und entwirft seid 2012 wunderschöne Stoffe für lillestoff. Ich habe sie dieses Jahr das erste Mal auf der h+h in Köln getroffen, und vor nicht zu langer Zeit haben wir einen total tollen Tag mit Daniele verbracht. Pamela ist sehr sympathisch und hat wirklich immer ein Lächeln im Gesicht. Leni hat sie auch sofort ins Herz geschlossen und fragt schon immer, wann wir denn das Mädel mit dem "Äpfelchen-Kleid" wieder treffen können. 

*
Ich freue mich riesig, dass ich beim fabelhaften lila-lotta Adventskalender dabei bin und gemeinsam mit all den anderen großartigen Bloggerinnen eine kleine vorweihnachtliche Überraschung aus dem Sack zaubern darf. Eine schönere Umgebung als Sandras virtuelles Zuhause könnte ich mir dafür nicht vorstellen. Nun aber nicht viele Worte, sondern fix zu meinem Zackizacki-Last-Minute-Geschenke-Tutorial für euch:


Vielleicht geht es euch ja kurz vorm Fest wie mir, man hat schon viele liebe Menschen bedacht, die Geschenke werden peu à peu verpackt, aber für einige da hättet ihr gerne noch etwas ganz Persönliches. Etwas aus euerer Hände Arbeit. Und ich bin mir sicher, heute am 22. Dezember geht es euch wie mir: Woher die Zeit nehmen? 

Wie wärs dann mit einer super schnell gemachten, aber total schicken Brosche:


Alles was ihr braucht sind Jersey-Stoffreste, in Streifen und Kreise geschnitten (aber bitte nicht zu akkurat – wir habens ja schließlich eilig und man darf ruhig sehen, dass hier ein Mensch am Werk war und keine Maschine), eine Anstecknadel, ein kleines Stück Pappe zur Verstärkung, Webbandreste und einen hübschen Knopf aus Omas Knopfdose sowie eine Heißklebepistole.



Und schon gehts los: Ein Klecks aus der Heißklebepistole auf die Pappe…



… darauf kommt dann der erste der Stoffkreise. Beginne mit dem größten Stück, denn so kannst du deine Stoffreste wie eine Blüte drapieren. Damit die Brosche ein wenig Volumen bekommt, lege ich den Stoff immer so, dass er eine kleine Falte hat.



Stoffstück um Stoffstück wiederholst du diesen Schritt nun. Übrigens: weil hier Jersey verwendet wird, franst die Brosche auch nicht aus. 



Nun schneide dein Webband in kleinere Stücke mit schrägem Ende. Damit das Webband nicht ausfranst, kannst du mit einem Feuerzeug den Rand fixieren – dazu das Webband ganz ganz kurz an die Flamme halten. Die Webbandstücke befestigst du nun auch wieder mit der Heißklebepistole auf der Blüte.



Die unschöne Mitte kannst du nun wieder mit einem mit einer Falte versehenen Stoffkreis überkleben.



Und nun ein weiteres Deko-Element: Dehne hierzu einen Jersey-Streifen damit du ihn wie eine Kordel verwenden kannst. Befestige diesen in einer Schlaufe auf der Blüte. Und überdecke auch hier die Mitte wieder mit einem Stoffkreis. Alternativ kannst du auch Lederbänder oder Filzstücke verwenden – deiner Phantasie (und dem Material aus der Restekiste) sind keine Grenzen gesetzt!



Nun hast du die Qual der Wahl – welcher von Omas Knöpfen passt am besten zu deiner Brosche? Einen Klecks auf die Mitte des obersten Stoffkreises und schon bekommt der Knopf einen Star-Auftritt als Krönung der Blüte.



Jetzt noch die Rückseite fertigstellen: Den Kartonkreis und einen kleinen Rand rings um ihn mit Heißkleber bestreichen, einen Stoffkreis darüberkleben. So ist auch die Rückseite hübsch anzusehen. Jetzt noch schnell die Anstecknadel ankleben und…



*Tadaaaah* fertig ist deine Brosche. Blitzschnell gemacht, aber trotzdem mit einer Menge Liebe!

Stoff und Webband: Butterfly Woman von Lillestoff.


Ich wünsche euch besinnliche Feiertage – streckt alle Viere von euch, ratscht, esst, habt euch gern und freut euch Zeit mit euren Lieben verbringen zu können. Wir lesen uns!

Eure Pamela

Kommentare

  1. Und schon wieder so ein tolles Türchen! Wird nachgemacht :-D lg jessi

    AntwortenLöschen
  2. Wooow, liebe Pamela, das sieht ja wirklich klasse aus!!! Danke für das schöne Türchen ... :o)))

    GlG Helga

    AntwortenLöschen
  3. Schön! Ich näh das immer zusammen...muss ich mal mit heißliefet versuchen....sieht schneller aus...
    DANKE
    nicole

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber eine hübche Brosche.
    Danke fürs Teilen und für die süße Idee.
    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine schnelle und doch ganz zauberhafte Idee. Danke dafür.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. Super fixe und tolle Idee Pamela!

    Liebe Grüße
    Katherina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    danke für die tolle Anleitung.
    Dir und Deinen Lieben ein gesegnetes, fröhliches Weihnachtsfest sowie Glück und Gesundheit für 2014.

    Alles Liebe und herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee - sieht richtig klasse aus!
    Lg, Miriam

    AntwortenLöschen
  9. ♥ wie toll!!!! gefällt mir top ;) gglg jessi

    AntwortenLöschen
  10. hach wie schön......das ist eine nette Idee und gelb schwarz sieht toll aus

    Danke , Bella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Pamela, eine ganz wunderschöne Idee!!!
    Ich wünsche dir eine ganz tolles Weihnachtsfest! bis bald!!
    Drück dich!!
    Claudi

    AntwortenLöschen
  12. Danke euch allen und ebenfalls ein gesegnetes und entspanntes Weihnachtsfest mit euren Lieben!

    Pamela

    AntwortenLöschen
  13. und wieder so eine wundervolle idee! danke fürs zeigen.
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  14. So schnell und unkompliziert, Danke für diese tolle Idee.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.