Adventskalender Türchen Nr. 23


Das vorletzte Türchen öffnet meine absolute "DIY-Queen", die so viel Herzblut in ihren Blog und in das, was sie uns zeigt, steckt. Es verblüfft mich immer wieder, wie man aus ganz kleinen und simplen Dingen etwas so großartiges zaubern kann. Und wer nicht so recht weiß, wie man eine Kindergeburtstags-Party schmeißen soll, dann ganz schnell rüber zu Renate "titatoni" hüpfen, denn
sie hat es so was voll drauf ! So herrlich, wie Renate nach einem Motto Kinderherzchen ganz schnell schlagen lässt. Also Renate, Leni hat im Februar ihren Geburtstag ...
Ganz viele Freebies aus eigener Feder bietet sie auch an, und sie zeigt uns ganz wundervolle Rezepte aus ihrer Küche. Renate habe ich auf der Blogst in Essen kennengelernt und so einen tollen Mensch kann man nur lieb haben ! Kiel ich komme ...



*

Moin moin, Ihr Lieben, ich bin Renaade aus dem hohen Norden vom Blog titatoni und ich bin das 23. Türchen in diesem exorbiatant tollen Adventskalender.

Ich freue mich ganz arg, dass ich Euch heute, einen Tag vor Weihnachten hier bei der großartigen Sandra besuchen darf. 


Das ist doch eigentlich ein guter Tag, um nach der stressigen Vorweihnachtszeit endlich die Füße hoch zu legen, oder? Halt nein, ich hab ja noch gar nichts anzuziehen! Irgendwie soll es ja unterm Weihnachtsbaum auch ein wenig festlich zugehen, aber der Kleiderschrank gibt irgendwie nichts her. Moment, da ist ja noch das Kleidchen aus dem Sommer, vielleicht ginge es ja mit hübschen Strümpfen und ´nem Jäckchen? Aber irgendwie wirkt es so uni ganz schön trostlos und so gar nicht weihnachtlich.

Aber selbst ist die Frau – ein Griff in die Filzkiste, flux einen Stern ausgeschnitten, auf ein Stückchen Holz geklebt und schon ist er fertig, der Batikstempel. Jetzt habe ich ein wenig Chlorreiniger auf einen flachen Teller gegeben, den Stempel leicht eingetaucht und vorsichtig auf den Stoff gedrückt. Damit das Chlor nicht durch den Stoff zieht, habe ich kurzerhand mein Bügelbrett mit Frischhaltefolie umwickelt und das Kleid darüber gezogen. 
Nach einer kurzen Einwirkzeit erscheinen sie wie von Zauberhand: Die festlichen Batiksterne.
Jetzt muss das Kleid nur noch kurz durchgewaschen werden und dann kann der Heiligabend kommen.










Und jetzt, wo die Kleidungsfrage geklärt ist, legen wir aber wirklich die Füße hoch, ja?

Ich wünsche Euch ein wundervolles, fröhliches, erholsames und glückliches Weihnachtsfest!


Ahoi,
Renate


Kommentare

  1. Guten Morgen
    Danke für die schöne Idee:-) ,mit Füße hochlegen wird nichts .Iich habe noch 2Kampftage vor mir
    Lg Leni

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine geniale Idee, vielen dank dafür.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Sandra,
    tausend Dank für Deine lieben Worte, ich bin ganz gerührt!
    Und eine dicke Umarmung, dass ich Teil Deines wunderbaren Adventskalenders sein darf!

    Ich wünsche Dir und allen Deinen Lesern ein wunderwunderwundervolles Weihnachtsfest!

    Ahoi von der Waterkant,
    Renaade

    PS: So richtig klappt´s mit dem Füße hochlegen bei mir heute auch noch nicht. Aber morgen bestimmt! ;o)

    AntwortenLöschen
  4. .....das ist DIE Knalleridee und sieht so klasse aus und ist nicht schwer nachzumachen.
    VIELEN Dank für diese DIY Idee, die ich mir sehr gut merken werde.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Renate, auf solche Knallerideen kommt wirklich nur Eine: DU!

    Lieben Dank für diese tolle Anregung und auch für Dich und Deine Lieben ein tolles Weihnachtsfest!
    Herzlichst Simone

    AntwortenLöschen
  6. absolut coole idee! wird noch oft zum einsatz kommen. "isch schwör"! Dankeschööön!

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine tolle Idee. Ich glaub das trau ich mich mal auszuprobieren ��

    AntwortenLöschen
  8. Danke für diese klasse Idee! Ich freue mich schon aufs Füße hochlegen... morgen abend :)

    Allen ein wunderschönes Weihnachtsfest!!!

    Liebe Grüße
    ullykat

    AntwortenLöschen
  9. die idee ist der wahnsinn!
    frohe weihnachten!

    AntwortenLöschen
  10. Geile Idee! Ich hab da noch ein paar Shirts mit Flecken, die nicht mehr raus gehen, da ist das die perfekte Lösung! Merke: Chlorreiniger kaufen, aber sofort!

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne idee :)
    Und so einfach nach zu machen
    l.g.jutta

    AntwortenLöschen
  12. Eine tolle Idee, Danke.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee! Und herrlich einfach. Das werde ich im neuen Jahr mal machen! Danke für die Anregung!

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die tolle Anleitung das ist ja eine super Idee welchen chlorreiniger hast Du benutzt.
    Sieht man gleich den Effekt wie bei einem Stempel oder dauert es?friedliche Weihnachten Grüßle Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kira!
      Bis man die Sterne sieht, dauert es nur wenige Sekunden. Der Reiniger, den ich beutzt habe, nennt sich Chlorix (ich hoffe, das darf ich hier sagen).

      Liebe Grüße und fröhliche Weihnachten,
      Renaade

      Löschen
  15. Boa, wie geil!!! Ich hab mir letztens eine weiße Hose mit Farbe bedruckt, aber so rum ist es ja auch ne super Idee. Vor allem so schön einfach. Muss ich unbedingt ausprobieren. Danke für die Idee!

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.