Adventskalender Türchen Nr. 8


Hallo liebe Yvonne und herzlich willkommen ! Yvonne "Phi & Lu" habe ich persönlich auf dem dem Nähtreffen von Claudi kennengelernt. Sie ist eine richtige Frohnatur und näht traumhafte Taschen.
Ihre Stoffkombinationen finde ich immer echt klasse, schaut mal auch unbedingt in ihrem Shöppchen vorbei, da gibt es total schöne Weihnachtsgeschenke !
Außerdem findet man ihre Werke oft in einem hübschen Köfferchen gepackt, dass sie oft auf Koffermärkten hier im Umkreis präsentiert. Wir sind fast virtuelle Nachbarinnen und ich habe mir fest vorgenommen, dass ich sie irgendwann an ihrem Ständchen mal besuchen komme. 


*

Hallo und einen fröhlichen 2. Advent!

Mein Name ist Yvonne, bin 33 Jahre alt und der ein oder andere kennt mich vielleicht schon von meinem Blog Phi & Lu. Heute darf ich hier im Lila-Lotta Adventskalender den Tag gestalten und hoffe euch gefällt was ich mitgebracht habe. Bin schon ein klein wenig aufgeregt denn dies ist mein erster Gastbloggerbeitrag.

Für unsere Weihnachtsdeko habe ich eine große Schale aus verflochtenen Wollfilzstreifen gemacht und diese einfach mit einem Tannenzweig, Orangenscheiben, Tannenzapfen, Kugeln & CO. dekoriert.




Habt ihr auch Lust euch so eine Schale zu flechten?
Dann lest mal weiter denn ich habe ein kleines DIY dazu geschrieben. 

Ihr benötigt:  
Wollfilz, Schneidematte, Lineal, Rollschneider, 
Nadeln oder Klemmen, Schere, eine Nähmaschine und Garn.
  
    1. Für eine Schale von ca. 16x16cm schneidet ihr 8 Streifen von 4x24cm zu und für den Rand 2 Streifen 4x32cm. Bei anderen Größen rechnet ihr die Grundfläche plus die Randhöhe für die Streifen. Gut wäre es wenn man diese Maße durch die Streifenbreite teilen kann. Den Randstreifen errechnet man aus 2 Kantenlängen oder eben einmal komplett alle 4 Seiten. Die Streifenbreite ergibt sich aus der Randhöhe oder ihr flechtet mehrere Streifen in den Rand, das geht auch.
    2.  Legt nun 4 Streifen nebeneinander und flechtet einen Streifen in diese 4 Streifen ein. Dabei die Randhöhe freilassen. Man kann sich die Randhöhe auch auf den Streifen markieren.
    3.  Die restlichen Streifen ebenfalls in die ersten 4 Streifen einflechten. Immer schön abwechselnd. An den Seiten bleibt immer ca. die Randhöhe frei. Wenn es mal weniger ist, kann man das später noch ein wenig ausgleichen. 
      Den Randstreifen an den kurzen Seiten mit einem breiten kurzgestelltem Zickzackstich (bei mir:  Stichlänge 0.5 - Stichbreite 5.0) zu einem Ring schließen. Dabei liegen die Enden genau aneinander und nicht übereinander.
    4. Den Randstreifen nun an das Grundteil stecken. Wieder immer abwechselnd - fortlaufend mit dem Muster. Dabei die Streifen oben bündig an den Randstreifen stecken oder mit Klemmen fixieren.
    5.  Den Rand oben rundum einmal absteppen, so kann nichts mehr verrutschen. Die Schale kann nun etwas ausgeformt werden. Durch den Filz hat man da noch etwas Spielraum. Wer mag kann den oberen Rand auch mit einem Schrägband einfassen.


Fertig!

Wünsche euch viel Spaß beim Schalen flechten und noch einen schönen 2. Advent.
Herzliche Grüße
Yvonne


Kommentare

  1. Tolle Idee sieht wirklich gut aus. Kannich mir gut Vorstellen, um Geschenke drin zu dekorieren.
    Vielen Dank und liebe Grüße alex

    AntwortenLöschen
  2. Super für Weihnachten, dann Ostern, und unterm Jahr :-).
    Wo bekommst du denn die großen Filzplatten her?
    Danke für die tolle Anleitung!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Veronika,
      den Filz habe ich von Aladina, dort gibt es neben den Platten auch Meterware. :)
      Herzliche Grüße
      Yvonne

      Löschen
  3. Tolle Idee, Yvonne...Danke für die tolle Anleitung!
    LG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Wow, herzlichen Dank für diese tolle Anleitung. Die Idee gefällt mir sehr gut. Das bastel ich sofort morgen nach. Gott sei Dank ist bei uns in der Nähe heute verkaufsoffener Sonntag. :-) Da kann ich mir gleich mal die Einkaufsliste abschreiben.
    LG
    Janine

    AntwortenLöschen
  5. Auch ich möchte mich für diese super ANleitung bedanken. Einfach toll
    Euch allen einen schöne Rest 2ten Advent

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee, Dank!
    Einen schönen zweiten Adventabend ;-) wünsche ich euch.
    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    vielen lieben Dank das ich dabei sein durfte, es hat mich wirklich riesig gefreut. Und deine lieben Worte oben..... hach.... drück sich.
    Ganz liebe Grüße in die auch geografische Nachbarschaft :)
    Yvonne

    AntwortenLöschen



Hallo liebe Leser, Freunde, Bekannte, Familie ...

Vielen DANK, dass Ihr auf meinem Blog kommentiert ! Ich freue mich riesig über jeden einzelnen Kommentar von Euch !
Ich versuche stets auf jede Frage zu antworten und mich am Kommentarverlauf zu beteiligen, jedoch verschlingt das Leben hinter den Kulissen von Lila-Lotta auch seine Zeit ! Bitte habt Verständnis, wenn ich mal nicht antworte, oder auch Kommentare nicht direkt in Kenntnis genommen habe. Ich gebe auch mein bestes, selbst viele Blog zu verfolgen.

Ihr macht mir so viel Spaß und ich bin stolz so viele nette Leser zu haben. Das gilt natürlich auch an alle stillen Leser.

Herzliche Grüße,
Sandra

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.